NaturFreunde Emmendingen e.V.

Herzlich Willkommen auf der Website der NaturFreunde Emmendingen e.V.

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Interessierte,

Vielfalt ist seit Jahren ein Markenzeichen der NaturFreunde Emmendingen, dem wir mit unserem vielfältigen Jahresprogramm gerecht werden wollen. Unsere Aktivitäten aus den sportlichen Fachgruppen sind dabei immer sehr breit gefächert.

Auf dem Santnerpass

Ob geführte Wanderungen im Mittel- und Hochgebirge, Alpin- und Sportklettern sowie Klettersteige, Kanutouren im In- und Ausland, Kulturfahrten, Fotoexkursionen oder einfach nur geselliges Beisammensein – wir sind das ganze Jahr über aktiv!

Dabei bilden die Übungsleiter das Rückgrat unserer Fachgruppen. Ob geführte Wanderungen im Mittel- und Hochgebirge, Alpin- und Sportklettern, Kanutouren im In- und Ausland, ob Kulturfahrten, Fahrradtouren oder einfach nur geselliges Beisammensein – ein breit gefächertes Angebot lädt zum Mitmachen ein!

Bei unseren Aktivitäten stehen uns erfahrene Wanderleiter zur Verfügung und gut ausgebildete Übungsleiter sorgen auch im Hochgebirge für ein hohes Maß an Sicherheit. Wir NaturFreunde legen außerdem großen Wert auf eine fundierte Ausbildung und ständige Weiterqualifizierung. Die Verantwortlichen des Vereins hoffen und wünschen, dass möglichst viele Mitglieder von diesem Angebot Gebrauch machen und so die angebotenen Touren mit Leben füllen.

Melden Sie sich gerne zu unseren Aktivitäten an, kommen Sie gerne vorbei – Freunde und Gäste sind bei allen Veranstaltungen und Treffen („Siedlerstüble“ in der Lessingstr. 28, Emmendingen) immer herzlich willkommen!

In diesem Sinne wünsche ich allen ein erlebnisreiches und unfallfreies Wander- und Tourenjahr 2021.
Berg frei!

Thomas Berger
1. Vorstand

+++ Hinweise wegen dem Coronavirus +++

Aufgrund der aktuellen Situation mussten wir unser Jahresprogramm 2021 mit den Terminen und Touren anpassen. Ab Mitte Juni können wir die Touren nach den aktuellen Corona Verordnungen mit Anmeldung und natürlich den notwendigen Abstands- und Hygiene-Vorschriften wieder stattfinden lassen. Folgende Veranstaltungen haben wir für diesen Monat geplant. Bei den weiteren Touren aus unserem Programmheft bzw. Kalender der Website bitte direkt den Tourenführer ansprechen ob und wie die geplante Tour stattfindet.

Programmpunkt
02.07.-
12.07.
Tourenwoche in den Bayerischen Alpen
Die geplante Tourenwoche in den Pyrenäen wurde wegen den noch geltenden Corona-Bedingungen auf das nächste Jahr verschoben. Als Ersatz gibt es eine Fahrt in das Gebiet Lenggries. Infos bei Wolfgang Hauk, Tel. 07666 6706

Bitte beachten: die Tour ist bereits ausgebucht.
04.07.Übungsklettersteig Todtnau
Für Einsteiger und zur Auffrischung. Info und Anmeldung bei Elmar Rich, 0157 88 74 26 23, elmar.rich@web.de
08.07.Seniorenwanderung in der Umgebung
Info und Anmeldung bei Ingrid Hannemann, Tel. 07641 51210
08.07.Bergsteigerstammtisch mit Picknick im Freien
Treffpunkt Festplatz EM, 18:30 Uhr, Info und Anmeldung bei Gottfried Schnepf, Tel. 07641 959 78 28
10.07.-11.07.Klettersteig zur Lachenspitze (2125 m) im Tannheimertal mit Rauhorn-Überschreitung / A
Ein Anspruchsvoller Anstieg von Hinterstein zur Landsberger Hütte, über das Rauhorn (2241 m) bietet exzellente Ausblicke in eine faszinierende Bergwelt. Der Klettersteig verspricht spannende Momente in der Vertikalen. Max 8 Teilnehmer, Anmeldung bis 01.05. bei Meinrad Wehrle, Tel. 07641 44329 tags, 5 50 00 abends
11.07.Wanderung in heimischen Gefilden
Gehzeit ca. 4h mit Rucksackverpflegung unterwegs. Info und Anmeldung bei Felix Schöchlin Tel. 07641 44902
11.07.Bitte beachten: Wanderung Flaunser am 17.07.! Im Programmheft hat sich in der Übersicht ein Tippfehler eingeschlichen!
16.07.-18.07.Bergtour Rote Wand (2704 m) / A
Die Rote Wand ist der markanteste und zweithöchste Berg nach der Unteren Wildgrubenspitze im Lechquellengebirge. Max 8 Teilnehmer, Info und Anmeldung bei Elmar Rich, 0157 88 74 26 23, elmar.rich@web.de
17.07.Wanderung rund um den Flaunser
Von Föhrental-Allmend zum Nesselplatz, Grenzweg Flaunser-Brombeerkopf, Kandel-Höhenweg, Föhrental. 15 km, ca. 550 Hm, Gehzeit ca. 5h 8:30 Festplatz, Info und Anm. bei Bärbel Nübling, Tel. 07666 67 06
18.07.Radtour von Elzach über die Höhen rechts und links des Prechtals
Wir erklimmen die Höhen des Gschasikopfs auf Forstwegen und radeln bis zur Elzquelle. Zurück geht es über die Wilhelmshöhe auf dem Schwarzwald-radweg zum Landwassereck nach Elzach. Ca. 60 km, 1100 Hm, Anmeldung bei Thomas Berger, bergernf@web.de, Tel. 07641 956 80
23.07.-25.07.Frauen-Radtour rund um Waldshut
Die länderübergreifende, 3-tägige Radtour verbindet drei regionale Naturparke: den Naturpark Südschwarzwald, den Naturpark Schaffhausen und den Jurapark Aargau. Dabei führt uns der Weg entlang des Rheins, der Wutach und der Aare. Die sehr abwechslungsreichen Etappen leiten uns durch Weinanbaugebiete, stille Wälder und Flusslandschaften, vorbei an schmucken Dörfern und roman- tischen Altstädten. Die Route verläuft überwiegend auf asphaltierten Radwegen, ruhigen Landstraßen, aber auch auf Forstwegen. Uns erwartet eine genussreiche und anspruchsvolle Radtour mit vielen Eindrücken. Die An- und Abreise erfolgt mit der Bahn. Gesamt ca. 230 km, max 8 Teilnehmerinnen, Info und Anmeldung bei Monika König, 0176 23 42 54 01 oder bei Claudia Wehrle, 07641 55 000
24.07.-25.07.Gspaltenhorn (3436 m) und Büttlasse (3193 m) / CH
Gemeinschaftstour über das Kiental zur Gspaltenhornhütte in den Berner Alpen mit herrlichen Aussichten zu Eiger, Jungfrau, Mönch und zum Blüemlisalpmassiv. Geplant ist eine Klettertour über den Leiterngrat auf das Gspaltenhorn oder eine anspr. Bergtour T5 auf den Büttlasse. Info und Anm. bei Meinrad Wehrle, . 07641 44329 tags, 5 50 00 abends oder Thomas Berger, 07641 957 22 68
30.07.Bitte beachten: Die Monatsversammlung im Siedlerstüble fällt aus! JHV am 31.07.2021
31.07.Jahreshauptversammlung in der Steinhalle Emmendingen
Bitte beachten: Aus Kapazitätsgründen haben wir die Versammlung kurzfristig vom Dorfgemeinschaftshaus Maleck in die Steinhalle in Emmendingen verlegt. Beginn 19 Uhr Infos und Agenda siehe Einladung